Jugendparlament nominiert 20-Jährigen für den Bundesrat – Blick, 20 Minuten, NZZ, Zürcher Oberländer, 13./14.11.2018

Home / Kernthemen / Jugendparlament nominiert 20-Jährigen für den Bundesrat – Blick, 20 Minuten, NZZ, Zürcher Oberländer, 13./14.11.2018
Jugendparlament nominiert 20-Jährigen für den Bundesrat – Blick, 20 Minuten, NZZ, Zürcher Oberländer, 13./14.11.2018

Medienberichte zur Nomination des Jugendparlaments für den Bundesrat

Das Jugendparlament Kanton Zürich nominiert mich für den Bundesrat!
Die unter 30-jährige Bevölkerung war noch nie in der Bundesregierung vertreten und das obwohl heutige Entscheidungen immer mehr besonders die jungen Generationen betreffen. Für grosse bevorstehende Herausforderungen, wie der Klimawandel, die Digitalisierung und die Globalisierung ist die langfristige
und junge Sicht von unserer Generation ganz besonders gefragt. Wir setzen ein Zeichen für die Wichtigkeit von jungen Menschen, die sich in Jugendparlamenten und Jungparteien engagieren und fordern eine bessere Vertretung der Altersgruppen im Bundesrat.

Hier ein Ausschnitt aus der umfassenden Berichterstattung zur Kandidatur.

Blick.ch - Jungspund will in den Bundesrat

20 Minuten - 20-Jähriger kandidiert für den Bundesrat

NZZ - 20 Jahre und ein bisschen weise

SRF Regionaljournal Zürich/Schaffhausen - Bundesratswahl: Auch ein 20-Jähriger aus Pfäffikon tritt an.

Zürcher Oberländer - "Man weiss nie was passiert"